Solaranlage.de bei Google+

Photovoltaik Sachsen

Zum Thema Photovoltaik Sachsen: Nach dem Investitionszulagengesetz von 2007 erhalten Betreiber von Photovoltaik in Sachsen und den restlichen neuen Bundesländern eine besondere Förderung. Ziel ist es, Erstinvestitionen und die Anschaffung neuer Güter wie Photovoltaikanlagen zu unterstützen. Jedoch nimmt der Fördersatz jährlich ab, da die Bundesregierung die neuen Bundesländer auf eine andere Investitionsförderung konzentrieren möchte. Die Verwendung von Solar nimmt in Sachsen dennoch stetig zu. Auf dem Gebiet der Nanotechnologie und somit Photovoltaik spielt die Landeshauptstadt Dresden in der obersten Liga mit. Grund dafür sind nicht nur die vielen außeruniversitären Forschungseinrichtungen, sondern vor allem die Hersteller und Forscher auf dem Gebiet Solar im Raum Dresden und Freiberg.

Solar Leipzig

Die Photovoltaik-Technologienpalette im Raum Dresden ist qualitativ einzigartig. Vier der weltweiten Top zehn Anlagenbauer haben ihren Standort in diesem Gebiet. Davon profitiert auch der Markt um Solar in Leipzig. In der Nähe von Leipzig befindet sich einer der größten Solarparks Deutschlands. Die Anlage nutzt Photovoltaik zur Stromerzeugung und befindet sich in Waldpolenz bei Leipzig. Die 560.000 Module erzeugen 40 Megawatt Strom und wurden Ende 2008 an das Netz geschlossen. Die sächsische Landesregierung strebt bis zum Jahr 2020 eine Stromerzeugung von mindestens 480 GWh pro Jahr durch Photovoltaik an. Aufgrund der aktuellen Trends, wird dieses Ziel vermutlich eher erreicht.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern

Photovoltaik Chemnitz

Die Heckert Solar AG ist eines der Unternehmen, das Photovoltaik im Raum Chemnitz anbietet. Die Technische Universität Chemnitz will ein kostengünstiges Verfahren entwickeln, bei dem neue Solarzellen hergestellt werden. Dünnschichtzellen auf Siliziumbasis sollen die Photovoltaiktechnologie vorantreiben. Die Forschung auf dem Gebiet Solar an der TU Chemnitz wird von Bundes- und Landesmitteln gefördert und würde einen großen Vorteil für die Herstellung bringen. In vielen Städten Sachsens, so auch in Chemnitz, besteht die Möglichkeit freie Dachflächen zur Verfügung zu stellen, damit Dritte Solaranlagen darauf errichten können. Auf diese Weise entstehen Bürgersolaranlagen, die von mehreren Bürgern gemeinsam betrieben werden. Mehr zum Thema Photovoltaik Sachsen finden Sie auf der offiziellen Webseite des Bundeslandes Sachsen.

Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.