Solaranlage.de bei Google+

Photovoltaik Österreich

Zum Thema Photovoltaik Österreich: Für Photovoltaik in Österreich gibt es eine Interessenvertretung, die überparteilich agiert. „Photovoltaic Austria“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Rahmenbedingungen für Photovoltaik in Österreich zu verbessern. Photovoltaik befindet sich in Österreich auf dem Weg zum solaren Wirtschaftswunder, denn sie belebt den Wirtschafts- und Technologiestandort Österreich. Die Preise für Photovoltaikanlagen sinken jährlich, weshalb sich eine Anschaffung in jedem Fall auszahlt. In Österreich wird Photovoltaik durch das Ökostromgesetz gefördert. Demnach wird Strom von beispielsweise Photovoltaikanlagen bis zu 13 Jahre vergütet. Der Einspeisetarif hängt dabei von der Größe der Anlage und dem Datum der Inbetriebnahme ab und beläuft sich auf 25 bis 38 Cent je kWh.

Nutung von Photovoltaik in Österreich

Das Klima ist sehr unterschiedlich in Österreich, so gibt es vor allem im Süden und in der Gebirgszone eine hohe Sonnenscheindauer. Die Errichtung einer Photovoltaikanlage ist in den Gebieten besonders lohnenswert. Auch in sonnenarmen Regionen empfiehlt sich eine Solaranlage. Ideal ist eine Ausrichtung gen Süden, damit hohe Erträge erzielt werden können. Bei diffusem Licht gibt es Solarzellen, die selbst unter schwierigen Konditionen wirtschaftlich arbeiten. Jedoch sollte hohe Verschattung vermieden werden. Photovoltaik soll in Österreich ein Bestandteil in der Dorf- und Regionalentwicklung werden. Deswegen werden sogenannte Sonnendörfer befürwortet, das heißt Gemeinden und Kommunen, dessen öffentliche und private Gebäude mit Photovoltaikanlagen ausgestattet sind.

Photovoltaikmodule können auf das Dach gebaut oder in das Gebäude integriert werden, das heißt Dachverkleidung ist unnötig. Das Naturhistorische Museum in Wien ist mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet, die sorgsam in das historische Gebäude eingebettet wurde. Den ästhetischen Aspekten sind in der Solartechnik keine Grenzen gesetzt. Es gibt Varianten, bei denen nur eine Folie auf das Dach geklebt wird, um das Gewicht des Moduls zu verringern. Für Österreich wurde hinsichtlich Photovoltaik ein Projektplan entwickelt, der die Solartechnik vorantreiben soll. In Österreich braucht man eine Bauverhandlung, falls man eine Photovoltaikanlage in einer Schutzzone oder einem denkmalgeschützten Objekt errichten möchte. Mehr zum Thema Photovoltaik Österreich finden Sie auch auf der Webseite von Photovoltaic Austria.

Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.