Solaranlage.de bei Google+

Volt

Das Volt ist die Einheit für die elektrische Spannung und hat das Einheitenzeichen V. Es wird seit dem Jahr 1897 nach dem italienischen Physiker Alessandro Volta benannt. Dieser war unter anderem der Erfinder der ersten Batterie und ein Pionier auf dem Gebiet der Elektrizität. Theoretisch definiert ist ein Volt als die elektrische Spannung zwischen zwei Punkten eines homogenen, gleichmäßig temperierten Linienleiters und sie liegt genau dann vor, wenn bei einem stationären Strom von einem Ampere zwischen den beiden Punkten die Leistung von einem Watt umgesetzt wird. Bei Solaranlagen ist das Wissen über die Spannung der Anlage sowie der einzelnen Bauteile von zentraler Bedeutung. Die erzielten Werte können je nach Bauteil mehrere Volt bis hin zu 1000 V betragen. Gemessen werden kann dies beispielsweise über den MPP-Tracker. Dieser kann auch die Spannung in den Solarmodulen regeln. Bei der Einspeisung des erzeugten Stroms der Solaranlage ist es zudem wichtig, dass die Spannung hoch genug ist. Zu diesem Zweck werden die Solarzellen und -module in Reihe geschaltet, so dass sich jeweils ein Stromkreislauf bildet, der die Spannung auf das gewünschte Niveau erhöht. Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.