Solaranlage.de bei Google+

String Ribbon Verfahren

Bei dem String-Ribbon-Verfahren handelt es sich um einen Produktionsprozess, bei dem polykristalline Wafer auf Siliziumbasis hergestellt werden. Gegenüber dem herkömmlichen Blockgussverfahren fallen bis zu 50% weniger Siliziumabfälle an, weil die Siliziumblöcke weder gesägt noch gefräst werden. Beim String-Ribbon-Verfahren wachsen in einem komplexen chemischen Prozess zwischen zwei Drähten die Wafer aus der Schmelze. Auf Basis der so produzierten Wafer hergestellte Solarmodule, haben eine Energieamortisationszeit von unter 12 Monaten. Das heißt, nach nicht mal einem Jahr erzeugen sie mehr Strom als bei ihrer Fertigung verbraucht wurde. Alle Patente an diesem Verfahren hält die Evergreen Solar Inc. in den USA.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.