Solaranlage.de bei Google+

Photovoltaik Energiepotential

Um für die Photovoltaik das Energiepotential einzuschätzen muss man zunächst einmal wissen, wie viel Energie durch die Sonneneinstrahlung an der Erdatmosphäre ankommt. Dieser Wert, die Solarkonstante, beträgt 1,367 kW pro Quadratmeter. Durch Absorption und Reflexion geht jedoch ein Teil dieser Energie verloren, zudem wird ein weiterer Teil der direkten Strahlung an den Teilchen der Atmosphäre gebrochen, wodurch die Energie der Direktstrahlung weiter reduziert wird. Aus Messungen hat sich somit ergeben, das der Gesamtbetrag an Energie durch die Sonneneinstrahlung auf der Erdoberfläche ca. 1,1 * 1018 kWh beträgt. Der Ertrag an Energie, der damit auf einer Fläche von einem Quadratmeter und Jahr in Deutschland erreicht werden kann, beträgt ca. 1000 kWh. In südlicheren Gebieten und vor allem in der nähe des Äquators sind die erzielten Erträge jedoch deutlich höher, hier können bis zu 2400 kWh pro m² und Jahr erreicht werden. Obwohl sich der Ertrag für die Photovoltaik und ihr Energiepotential in Deutschland relativ gering anhört, würde es bei heutiger Technik schon ausreichen, alle geeigneten Dächer mit Solaranlagen zu bestücken um damit den gesamten Energiebedarf zu decken. Dies zeigt auch auf, wie wichtig die Technik gerade in Entwicklungsländern sein kann, denn zu den meist besseren Bedingungen gesellt sich auch ein geringerer Bedarf, so dass schon kleinere Anlagen viel Wirkung zeigen. Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.