Solaranlage.de bei Google+

Kabelverluste

Unter dem Begriff Kabelverluste versteht man in der Solaranlagen Technik, die Leistungsverluste, die durch die verwendeten Solarkabel entstehen. Für die Höhe des Kabelverlustes gibt es im Allgemeinen zwei Faktoren: Zum einen spielt die Kabelstärke bzw. der Kabeldurchmesser eine große Rolle, zum anderen ist die Kabellänge entscheidend. Es ist deshalb wichtig darauf zu achten, dass die Kabel so dick und so kurz wie möglich sein sollten. Das bedeutet auch, dass der Weg von den Modulen zum Wechselrichter so kurz wie möglich gehalten werden sollte. Es gilt zudem, dass die Leistungsverluste einer Solaranlage durch die verwendeten Solarkabel nicht über einem Prozent liegen sollten.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.