Solaranlage.de bei Google+

Investitionskosten

Die Investitionskosten einer Solaranlage hängen von mehreren Faktoren ab, betragen im Durchschnitt jedoch ca. 3000 bis 6000 € pro installiertem kWp der Anlage. Als Faktoren für den Preis der Anlage ist zunächst einmal dessen installierte Gesamtleistung entscheidend, wobei gilt, dass größere Anlagen günstiger in der Anschaffung sind als kleinere. Zudem muss einkalkuliert werden, ob es sich um eine Installation beim Neubau oder der ohnehin anstehenden Sanierung eines Daches handelt oder ob ein eigentlich intaktes Dach nachträglich für den Auf- oder Einbau der Solaranlage bearbeitet und angepasst werden soll. Bei ersterem sind die Investitionskosten gegenüber der nachträglichen Installation als geringer einzustufen. Die eigentliche Montage macht dabei im Preis den geringeren Teil aus, wobei es auch fertige Anlagen zur Selbstmontage gibt, der Anschluss an das örtliche Stromnetz des Versorgers muss jedoch in jedem Fall vom Fachmann vorgenommen werden. Zu den festen einmaligen Kosten der Anlage kommen zusätzliche jährliche Posten für Versicherung, Wartung und Pflege die mit ca. 1 bis 2 Prozent der Investitionskosten veranschlagt werden. Bei den derzeitigen Erlösen über das EEG sowie einer Finanzierung über einen KfW-Kredit zum Beispiel ergibt sich zumeist ab einer Laufzeit von 10 bis 14 Jahren ein Gewinn durch die Anlage, dies muss jedoch im Einzelfall vorher geprüft werden. Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.