Solaranlage.de bei Google+

Inbetriebnahmezeitpunkt

Seit Oktober 2007 existiert eine Clearingstelle, die bei Streitigkeiten und Fragen rund um das EEG und somit auch um den Inbetriebnahmezeitpunkt kostenfrei weiterhilft. Das Bundesumweltministerium hat die Clearingstelle eingesetzt, um beispielsweise Anlagen- oder Netzbetreibern in Rechtsfragen zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) beratend oder schlichtend zur Seite zu stehen und unnötige Gerichtsverfahren zwecks des Inbetriebnahmezeitpunktes so zu verhindern. Das EEG 2009 wird zum 1.Januar 2012 aufgehoben und durch das EEG 2012 abgelöst.

Der Inbetriebnahmezeitpunkt ist laut EEG dann gegeben, wenn die Anlage in Betrieb und sobald Betriebsbereitschaft hergestellt ist, d.h. die Photovoltaikanlage ist installiert und funktionstüchtig, um Strom zu liefern. Das bedeutet nicht, dass ein Netzanschluss notwendig ist. Der Strom muss somit zwar nicht ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden, aber die Anlage muss den Strom bereits liefern (Eigenverbrauch).

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.