Solaranlage.de bei Google+

Inbetriebnahmeprotokoll

Das Inbetriebnahmeprotokoll fasst die einzelnen Positionen wie Solarregelung, Solarkreislauf, Kollektoren etc. zusammen und ist somit ein Nachweis für die Inbetriebnahme der Anlage. Die Bestandsaufnahme der Photovoltaikanlage ist wichtig, da die momentane Funktionsleistung der Anlage nachgewiesen und für spätere Wartungsarbeiten aufgenommen werden muss. Der Elektriker, der die Netzanbindung herstellt, muss die Inbetriebnahme per Inbetriebnahmeprotokoll festhalten.

Anlagenbetreiber sind gesetzlich dazu verpflichtet den Standort und die Leistung der Anlage bei der Bundesnetzagentur zu melden. Bei Nichteinhaltung kann der Netzbetreiber die Stromvergütung verweigern. Die Regelung gilt seit dem 1.1.2009 laut §16 Abs.2 S.2 des EEGs. Zu melden sind jedoch nur verbindlich gesetzte Inbetriebnahmen.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.