Solaranlage.de bei Google+

Fassadenanlage

Eine Fassadenanlage ist eine Art und Weise eine Solaranlage an einem Gebäude zu befestigen. Diese lohnt sich vor allem, wenn das Dach des zu bestückenden Gebäudes keinen ausreichenden Sonneneinfallswinkel und das Gebäude eine Südausrichtung besitzt. Für Fassadenanlagen werden meist Dünnschichtmodule verwendet, da diese durch ihre geringe Dicke einfacher zu verbauen sind, meist rahmenlos angebracht werden können und sich so optisch besser in die Architektur des Gebäudes eingliedern lassen. Da Dünnschichtmodule allerdings einen geringeren Wirkungsgrad haben, nehmen Fassadenanlagen meist eine größere Fläche ein, als Solaranlagen, die auf einem Dach installiert worden sind. Dafür besitzen Dünnschichtmodule bei Verschattungen oder Bewölkung einen geringeren Leistungsabfall als kristalline Solaranlagen.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.