Solaranlage.de bei Google+

Degression

Degression beschreibt das relative oder absolute Sinken eines Werts in Abhängigkeit des Steigens eines korrelierten Wertes. Die Degression der Photovoltaik Einspeisevergütung laut EEG ist auf jährlich 13 Prozent festgesetzt. Dabei hängt der Degressionswert der Photovoltaik Einspeisevergütung, das heißt die Kürzung der Einspeisevergütung, von den jährlichen Zubauzahlen neuer Photovoltaik-Klein- und Großanlagen ab. Der Kürzungs-Prozentsatz steigt daher je mehr Solaranlagen im Vorjahr installiert worden sind. Da die Degression offiziell festgeschrieben ist, bemühen sich die meisten Photovoltaik-Interessierten, ihre Solaranlagen zu installieren, bevor die neuen Degressionssätze in Kraft treten. Denn der Einspeisevergütungssatz, der bei der Installation der Solaranlage galt, bleibt für den Solaranlagenbetreiber für die folgenden 20 Jahre bestehen. Dies ist gesetzlich im EEG festgeschrieben.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.