Solaranlage.de bei Google+

Dachneigung

Neben der Dachausrichtung spielt auch die Dachneigung eine entscheidende Rolle, wenn es um den Ertrag einer Solaranlage geht. Damit die Solaranlage optimale Leistungen erbringen kann, sollten die Sonnenstrahlen möglichst im rechten Winkel auf die Solarmodule treffen. Die Neigung des Daches sollte deshalb, je nach Standort idealerweise zwischen 30 und 35° liegen. Falls die Eigenschaften eines Daches diese Vorraussetzung nicht erfüllt, können die Solarmodule auch durch Aufständerungen in den richtigen Winkel gebracht werden. Zudem lässt sich sagen, dass ein flacheres Dach im Sommer und ein steileres Dach im Winter, auf Grund der unterschiedlichen Sonneneinstrahlung dieser Jahreszeiten, ertragreicher ist.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.