Solaranlage.de bei Google+

Anlagenbetreiber

Im Sinne des Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG) ist jeder ein Anlagenbetreiber einer Solaranlage, der diese, unabhängig vom Eigentum, für die Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien nutzt. Daraus ergeben sich entsprechende Rechte und Pflichten. Zum einen können Einnahmen aus der Einspeisevergütung erzielt werden. Zum anderen sollte geklärt werden, ob der Betrieb einer Photovoltaikanlage, dem Anlagenbetreiber zu einem Unternehmer, im steuerrechtlichen Sinne, werden lässt. Wäre das der Fall, müsste eine Gewerbeanmeldung erfolgen (Gewerbesteuer). Die meisten Finanzämter sehen eine private Photovoltaikanlage, in einer üblichen Größe, auf den Einfamilienhäusern als steuerrechtliche „Bagatelle“ an. Daher entspricht der Betrieb einer Solaranlage dieser Größe grundlegend nicht dem Gesamtbild einer unternehmerischen Tätigkeit. Das bedeutet, es ist keine Gewerbeanmeldung erforderlich. Falls Unsicherheiten auftreten, kann jedes Ordnungsamt, die regionalen Sichtweisen erläutern.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.