Solaranlage.de bei Google+

Photovoltaikdach - Voraussetzungen für Dachanlagen

Mittels Photovoltaikanlagen lässt sich Sonnenenergie in elektrischen Strom generieren. Die Solarzellen eignen sich vor allem für eine Anbringung an Dachflächen. Bei uns erhalten Sie allgemeine Informationen zum Thema Photovoltaikdach und erfahren wie Sie Ihren erzeugten Strom am effizientesten nutzen können.

Voraussetzungen für ein Photovoltaikdach

Die Ausrichtung der Solarmodule hat einen erheblichen Einfluss auf den Stromertrag. Wichtigster Faktor bei der Anbringung der Anlagen ist der Neigungswinkel. Bei fest installierten Photovoltaikanlagen ergibt sich ein rechnerischer maximaler Ertrag, wenn die Module mit 30° Neigung nach Süden ausgerichtet sind. Generell ist in Mitteleuropa eine südliche Ausrichtung des Photovoltaikdachs optimal. Kleine Abweichungen gen Osten oder Westen führen nur zu geringen Ertragseinbußen. Die Ausrichtung der Solaranlagen lässt sich leicht unter Zuhilfenahme eines Kompasses oder des Bauplans ermitteln. Außerdem kann die exakte Lage und Ausrichtung mit Google Earth bestimmt werden. Photovoltaikanlagen können an nahezu jedes Dach montiert werden. Generell differenziert man zwischen Flachdächern, Schrägdächern und Pultdächern, wobei Schrägdächer am ehesten für die Installation von Solarmodulen geeignet sind. Zudem unterscheidet man zwischen Indachanlagen und Aufdachlösungen. Aufdachanlagen lassen sich jederzeit, auch nach nachträglich an die Dachfläche installieren, während Indachlösungen während des Hausbaus eingefügt werden müssen. Vorteilhaft bei diesem Verfahren ist, dass die Module besser vor Witterungsbedingungen geschützt sind. Außerdem gibt es die Möglichkeit Photovoltaikdachziegel anzubringen, die sich in Farbe und Form kaum von der restlichen Dacheindeckung unterscheiden.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern

Optimale Ausrichtung für Photovoltaikdach-Anlagen

Vor dem Kauf einer Solaranlage gibt es verschiedene Möglichkeiten die effizientesten Module zu wählen. Anbieter und Internetportale informieren vorab über den optimalen Neigungswinkel, die Ausrichtung und die bestmögliche Beschaffenheit der Dachfläche. Die Auslegung der passenden Solaranlage erfolgt meist unverbindlich und kostenlos. Mittels Online-Fragebogen werden Neigungswinkel, Ausrichtung und Art des Daches, sowie die Anzahl der Personen des Haushalts angegeben. Daraufhin bekommen die potenziellen Kunden einen ersten Überblick über Anzahl, Größe und Preis des späteren Photovoltaikdachs. Solarrechner ermitteln mit Hilfe der gemachten Eingaben die Sonnenstunden vor Ort. Diese Zahl spielt bei der Ausrechnung des wahrscheinlichen Stromertrags neben Dachneigung und -ausrichtung eine entscheidende Rolle für das Photovoltaikdach.

Sie suchen eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.