Solaranlage.de bei Google+

Solarenergie Förderung

Solarenergie ist die Energie, die umweltfreundlich aus der Sonnenkraft geschöpft wird. Da bei der Gewinnung von Strom aus Sonnenenergie keinerlei Emissionen entstehen und keine Ressourcen fossiler Brennstoffe weiter ausgeschöpft werden müssen, gehört Solarstrom zu den erneuerbaren Energien. Um den CO2-Ausstoß Deutschlands zu verringern und Reserven und Ressourcen weniger zu belasten, unterstützt der Staat alternative Energiegewinnungsformen mit u. a. einer Solarenergie Förderung. Für u.a. die Förderung von Solarenergie wurde das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) erlassen. Dieses regelt jedoch die Förderungsarten für alle erneuerbaren Energien. Zu diesen gehören nicht nur die Sonnenenergie, sondern auch die Wasserkraft, die Windkraft, Biomasse, Geothermie und Deponiegas.

Fördermittel der Solarenergie

Die staatlichen Fördermittel der Solarenergie sind im Erneuerbare Energien Gesetz festgelegt. Das EEG regelt dabei die Einspeisevergütung für die Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien ins öffentliche Netzwerk. Es verpflichtet die Stromnetzanbieter dazu, solchen Strom vorrangig abzunehmen, und sichert die Einspeisevergütung für die nächsten 15 bis 20 Jahre ab. Allerdings werden die Sätze der Einspeisevergütung von Jahr zu Jahr weiter herabgesetzt.

Sie suchen eine Solaranlage? Solaranlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern

Dies wird damit begründet, dass die Vergütung zur Refinanzierung der Solaranlagen eingeführt worden ist und mit den stetig sinkenden Preisen für die Solaranlagen müsse auch der Vergütungssatz angepasst werden. Allerdings setzt sich der Solarenergie-Förderverein Deutschland dafür ein, dass die Vergütungssätze nicht weiter sinken, damit der Kauf einer Solaranlage weiterhin attraktiv bleibt. Die aktuelle Solarenergie Förderung für 2012 ist wie folgt:

Installierte Anlagenleistung Einspeisevergütung
bis 30 kWp 24,43 Cent/kWp
größer 30 kWp 23,26 Cent/kWp
größer 100 kWp 21,98 Cent/kWp
größer1000 kWp 18,33 Cent/kWp
Zusätzlich zu der Einspeisevergütung werden Solaranlagen durch die Solarförderung der KfW-Bank unterstützt. Bei der KfW-Bank bekommen Sie für die Anschaffungskosten einen zinsgünstigen Kredit, der ohne Eigenkapital aufgenommen und dessen Laufzeit individuell angepasst werden kann. Für Gewerbe kann ein staatlicher Förderungszuschuss von 19 bis 27 Prozent der Anschaffungskosten hinzukommen. Weitere Informationen zu ähnlichen Themen wie Solarenergie Förderung sind unter der Rubrik Förderung zu finden.

Sie suchen eine Solaranlage? Solaranlage finden Vergleichen Sie mehrere Angebote von Fachhändlern
Solaranlage finden Rabatt

Sie suchen eine Solaranlage? Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von regionalen
Fachhändlern - kostenlos & unverbindlich.